Facebook retweet in Google Bookmarks speichern Versenden Drucken  

Ein Köbes regiert die Linzer Jecken

Paul Ziegler übernimmt am 12. November das Narrenzepter in der Bunten Stadt - Der gebürtige Linzer war als jüngstes von 13 Kindern schon früh "Prinz" - Proklamation am 12. November

Linz. (mak) Nach 15 Kölsch am Karnevalssonntag 2004 im "Café Wahnsinn" standen der Linzer Prinz 2005/06 und seine beiden Adjudanten fest. Für die designierte Tollität wurde ein Wunsch wahr, den er von Kindesbeinen an hatte: "Einmol Prinz zu sin in Linz am Rhing".

Lange hat er darauf gewartet, nun ist es so weit. Der Linzer Prinz Paul II. (Ziegler) für die Session 2005/2006 wurde der Presse und seinem Volk im Rathaus vorgestellt. Vorstellen musste man ihn aber eigentlich doch nicht, da er ein echter Linzer Jung ist und in einer "karnevalsverdötschten" Familie als jüngster von 13 Kindern groß wurde und nach Aussagen seiner Brüder immer der Prinz in der Familie war.

Bis auf drei Jahre in Mönchengladbach hat er Linz auch stets die Treue gehalten und gründete 1988 die Linzer Köbesse mit, die seitdem im Rosenmontagszug mit Kölsch die Zuschauer am Straßenrand erfreuen. Ebenso ist er Mitglied der Linzer Stadtsoldaten Rut Wiess und Ehrensenator des Fanfarencorps TV 1882 e.V. Linz.

Zur Seite stehen ihm bei seinen Auftritten Adjudant Jerrad (Gerhard Ziegler) und Adjudant Wuddy (Volker Wuttkopf), beide natürlich auch Köbesse und als Bruder und bester Freund sicherlich eine gute Wahl. Weibliche Unterstützung darf natürlich auch nicht fehlen und so sorgen Prinzessin Gaby (Probst) und Ehrendame Ingrid (Ziegler) dafür, dass alles in geordneten Bahnen läuft.

Bei der Einführung von Prinz Paul II. im Rathaus bedankte sich Prinz Helmut I. für die tolle vergangene Session und wünschte seinem Nachfolger, dass es ihm genauso viel Spaß machen wird wie ihm selber, was zweifellos der Fall sein werde.

Die Antrittsrede von Prinz Paul II. zeigte, wie er sich auf seine Aufgabe, die mit der Prinzenproklamation am 12. November im Hotel Weinstock offiziell beginnen wird, freut. Seine Untertanen will er mit dem Motto "Met Freude, Frohsinn und Jemötlichkeit, verbringt mit uns die schönste Zeit" regieren. Der Karnevalsorden wurde ebenfalls vorgestellt. Er stellt das Handwerkszeug eines Köbes dar, den "Kölschtragel", gefüllt mit fünf Kölsch.

Karte Narren-News aus dem Bonner Zentrum Narren-News aus Bad Godesberg Narren-News aus Beuel Narren-News vom Hardtberg Narren-News von der Sieg Narren-News aus dem Vorgebirge Narren-News Bad Honnef, nördl. Kreis Neuwied Narren-News von der Ahr Narren-News aus Königswinter
tollitaeten

Anzeige

Wetterclons