Querbeat, Brings, Roxxy

Diese Karnevalslieder der Session 2017/18 könnten zum Hit werden

Lupo, Paveier, Höhner

8 "För die Liebe nit" - Lupo

In "För die Liebe nit" von Lupo wird die kölsche Sprache besungen, die für alles ein Wörtchen hat, nur für die Liebe nicht.

 

9 "Liebe auf den ersten Blick" - Die Paveier

Ähnlich eingängig wie ihr großer Hit "Leev Marie" ist auch der neueste Song der Paveier: "Liebe auf den ersten Blick". Der Song lässt Karnevalsherzen höher schlagen und verspricht gute Laune.

 

10 "Für die Liebe gemacht" - Höhner

Auch die Höhner sind dieses Jahr mit einem Lied über die Liebe dabei. "Für die Liebe gemacht" klingt fröhlich, rockig und melodiös.

 

Ob die neuen Hits allerdings die großen Publikumserfolge der vergangenen Jahre wie  "Nie mehr Fastelovend" von Querbeat, "Pirate" von Kasalla, "Et jitt kein Wood" von Cat Ballou, "Leev Marie" von den Paveier oder Dauerbrenner wie "Ich ben ne Räuber" von den Höhnern und "Drink doch eine met" von den Bläck Fööss vom Thron beziehungsweise von den Kneipen-Playlists stoßen können, bleibt abzuwarten.

Es handelt sich hierbei um eine Auflistung, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat oder objektiven Kriterien gefolgt wäre.