Karnevalsfrühschoppen

Grün-Weiß Esch feiert mit Freunden

Esch Karnevalistischer Frühschoppen
Einzug der Escher Damenfunken

Esch Karnevalistischer Frühschoppen Einzug der Escher Damenfunken

ESCH. Randvoll war der Vereinstreff der Karnevalsgesellschaft Garde Grün-Weiß Esch bei deren Karnevalsfrühschoppen. Abordnungen befreundeter Vereine aus der ganzen Region waren zu Gast und feierten gemeinsam mit den Eschern.

Pünktlich um 11.11 Uhr startete der karnevalistische Frühschoppen der Karnevalsgesellschaft Garde Grün-Weiß Esch im randvollen Vereinstreff. Nicht nur die Jecken aus der Grafschaft waren dort zahlreich vertreten, sondern auch jede Menge Abordnungen befreundeter Vereine aus der ganzen Region. Den Auftakt machte die Garde der KG, die mit all ihren Funkengruppen in ihren grün-weißen Uniformen durch den Saal auf die Bühne marschierte, wo der Vorsitzende Ludwig Weil das Kommando übernahm.

Dort begrüßte er wieder zahlreiche Tollitäten aus der Nachbarschaft. Darunter die närrischen Herrscher der KG Bunte Kuh Walporzheim, der Schinnebröder aus Bad Neuenahr und der Karnevalsfreunde Altenburg, die ebenso ihre Tanzgruppen mitgebracht hatten wie die Abordnungen der Ringener Wendböggele, der Dorfgarde aus Nierendorf und der Karnevalsgesellschaften Odendorf, Fritzdorf, Freisheim und Kalenborn. Nicht fehlen durften auch die Möhnen aus Holzweiler, Vettelhoven, Gelsdorf, Nierendorf und Kalenborn.

Natürlich stellten die Funkengruppen der KG ihre aktuellen Gardetänze vor. Sowohl die Minis als auch die kleine, die mittlere und die große Garde begeisterten ihr Publikum, ebenso die fesche Damengarde. Das einzige Tanzpaar in der Grafschaft, Leon Christmann und Lara Weipert, präsentierte sich in glänzender Form. Die Funkengruppen der befreundeten Karnevalsvereine nutzten die Bühne des Escher Gürzenich ebenfalls, um ihre tänzerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Die Garde hatte wie jedes Jahr für ordentliche Verpflegung gesorgt, selbst gebackener Kuchen wurde dabei ebenso gerne verspeist wie frisch gebrühte Würste. So ging dieser Einstimmungssonntag auf den Karneval erst am Abend zu Ende. Und schon an diesem Freitag, 12. Januar, geht es weiter mit der Prunksitzung der KG ab 19.11 Uhr im Vereinstreff.