Neuer Veranstalter, alte Tradition in Esch

Im Escher Vereinstreff sind die Narren los

Die mittlere Garde der Karnevalsgesellschaft Garde Grün-Weiß Esch zeigt bei der Kostümparty im Vereinstreff ihr Können.

Die mittlere Garde der Karnevalsgesellschaft Garde Grün-Weiß Esch zeigt bei der Kostümparty im Vereinstreff ihr Können.

ESCH. Die Kostümparty im Escher Vereinsheim ist zwar schon eine Traditionsveranstaltung, doch erstmals veranstaltete der Saalträgerverein das närrische Treffen.

Dennoch war natürlich die Karnevalsgesellschaft Garde Grün-Weiß Esch wieder ebenso mit von der Partie wie der Junggesellenverein, gemeinsam sorgten die beiden Dorfvereine für einen gemütlichen Abend mit allerlei karnevalistischen Höhepunkten. Nach dem Einmarsch der Organisatoren zeigten zunächst die Funkengruppen der Garde ihre Sessionstänze. Bevor die Party richtig losging, begrüßten die Jecken auch noch die Ahrweiler Stadtgarde Weiß-Rot.

Extra für das Tanzcorps waren die Auftritte diesmal von der Bühne mitten in den Saal verlegt worden, weil sonst die „Wurfhöhe“ für die akrobatischen Einlagen der Tänzer nicht ausgereicht hätte. Nach dem karnevalistischen Programm heizte DJ Morgi dem Publikum ein, auf der Tanzfläche herrschte lebhafter Betrieb, bevor die Damenfunken der KG die Bar eröffneten. Wie es in Esch Sitte ist, wurde auch diesmal wieder bis in den Morgen hinein gefeiert.