Senatsdinner

Schinnebröder übergeben Spendenscheck

Josef Rosenstein (3. von rechts) übergibt Rainer Böhm (5. von rechts) die Spende.

11.12.2012 BAD NEUENAHR. Der große Senat der Schinnebröder unterstützt auch in diesem Jahr den Karneval in Bad Neuenahr. Anlässlich des Senatsdinners im Hotel Krupp übergab der Senat, stellvertretend durch Josef Rosenstein, eine Spende in Höhe von 2500 Euro an die KG Blau-Weiß, die Vorsitzender Rainer Böhm mit Freude entgegennahm.

Alljährlich vor Weihnachten findet im festlichen Rahmen das Senatsdinner statt, zu dem als Überraschungsgäste diesmal die bekannte Formation "Trix4Stix" einen musikalischen Beitrag leistete. Ebenfalls konnte der Senat die amtierenden Tollitäten begrüßen.

Der Senat, eine Kooperation der Schinnebröder, unterstützt mit der Spende die karnevalistischen Aktivitäten der KG und trägt somit zur Durchführung der Veranstaltungen und des großen Umzuges am Karnevalssonntag bei. (mm)