Sitzung in Schweinheim

Eigengewächse im Rampenlicht

Sitzungspräsidentin Silke Enders, seit vielen Jahren als "Schäng" im Schweinheimer Karneval bekannt, führt durch das Programm.

Sitzungspräsidentin Silke Enders, seit vielen Jahren als "Schäng" im Schweinheimer Karneval bekannt, führt durch das Programm.

Schweinheim. Die Karnevalsgesellschaft Schweinheim bietet ein buntes Karnevalsprogramm. Bei der Veedelssitzung in der Turnhalle der Burgschule singt ein Chor mit halber Lunge.

Und wenn bei den Schweinheimern gefeiert wird, sind die Eintrittskarten auch schnell vergeben, wissen Insider schon lange. Zum Schunkeln und Mitfeiern war das Publikum bestens aufgelegt, und Sitzungspräsidentin Silke Enders als „Schäng“ präsentierte nicht nur überregional bekannte Karnevalskünstler, wie beispielsweise Comedien Christian Pape, die Musiker der Band „Druckluft“ und die Tanzgruppe der Grün-Weißen Funken vom Zippchen.

Die Godesberger Stadtsoldaten begleiteten Kinderprinz Nico und Kindergodesia Ana auf die Bühne, das große Bad Godesberger Prinzenpaar schaute ebenfalls vorbei und Schweinheimer „Eigengewächse“ nutzten ebenfalls die Chance zum Auftritt im Rampenlicht – wie beispielsweise die Kindertanzgruppe der KG Schweinheim, die „Dancing Piglets“ oder die seit vielen Jahren als einer der Höhepunkte agierende Chorgruppe „Halbe Lunge“.