Weiberfastnacht in Rhöndorf

Ausgelassener Spaß in der urigen Weinhalle

Jecke Wiever außer Rand und Band: Im Weingut Broel wurde kräftig Weiberfastnacht gefeiert.

Jecke Wiever außer Rand und Band: Im Weingut Broel wurde kräftig Weiberfastnacht gefeiert.

Rhöndorf. Das dritte Jahr in Folge luden die Ziepches-Damen in die urige Weinhalle des Weinguts Broel ein. Das Rezept ging auf, die Damen feierten ausgelassen.

Als hätten die Gäste nur auf diesen Augenblick gewartet: Pünktlich zum Einzug des Tambourcorps TV Eiche war es, als hätte vor dem Weingut Broel ein Bus voller närrischer Gäste gehalten und seine bunt kostümierte Schar auf einen Schlag entladen.

Die Damen der Ziepches Jecke an der Kasse hatten jedenfalls alle Hände voll zu tun, und auch an der Bar knubbelte es sich. Das dritte Jahr in Folge luden die Ziepches-Damen in die urige Weinhalle ein, zum gemeinsamen Feiern und Tanzen bis zum späten Abend – ein Rezept, das aufging. Für zusätzlichen Spaß sorgten weitere Mitglieder der Honnefer Karnevalsfamilie, nämlich die „Dreams“ von Halt Pol und die „Urselefer“.

Apropros Familie: Ein bisschen trifft dieser Begriff auch auf ganz Rhöndorf zu. Und so dürfen sich die Jecken darauf freuen, wenn quasi der gesamte Ort im Zug am Sonntag „seiner“ Bäckerei Profittlich zu deren Jubiläum eine gemeinsam Zugnummer zum Geschenk macht.