Beueler Tollität nominiert

Mareike Piontek ist neue Liküra-Prinzessin

Mareike Piontek (M.) wird in der kommenden Session von ihrer Schwester Melanie (l.) und Theresa Krämer begleitet.

Mareike Piontek (M.) wird in der kommenden Session von ihrer Schwester Melanie (l.) und Theresa Krämer begleitet.

Ramersdorf. Die 23-jährige Ramersdorferin kann die Nominierung noch gar nicht fassen. Ihre Schwester Melanie und die Freundin Theresa Krämer begleiten sie als Paginnen.

Die Familie Piontek ist seit vielen Jahren in den Ortsvereinen von Liküra und Oberkassel engagiert. Das Leben für und im Verein prägt das familiäre Miteinander. Nun kommt aus der Ramersdorfer Familie mit Tochter Mareike auch die neue Liküra-Prinzessin für die Session 2017/18.

Die 23-Jährige freut sich riesig über die Ernennung durch die Ramersdorfer Ortsvereine: „Ich kann es noch gar nicht fassen, dass die Wahl auf mich gefallen ist“, sagte Mareike I. in einem Gespräch mit dem GA. Mareike Piontek ist in Ramersdorf aufgewachsen. Nach dem Schulbesuch legte sie eine Ausbildung bei der Stadt Bonn ab und arbeitet dort heute im Schulamt.

Schwester Melanie und Freundin Theresa Krämer werden die designierte Prinzessin als Paginnen durch die Narrenzeit begleiten. Die beiden Begleiterinnen sind ebenfalls karnevalistisch infiziert: Theresa Krämer ist Mitglied in der Großen Königswinterer Karnevalsgesellschaft (GKKG) und tanzt bei den Drachenfelsperlen. Melanie ist gemeinsam mit ihrer Schwester Mitglied beim Damenkomitee Grün-Weiß Ramersdorf.

Suche nach fröhlichem Motto

„Ich freue mich auf die Vorbereitungen für meine Regentschaft“, sagte Mareike Piontek. Sie will sich mit Familie und Freunden zusammensetzen und nach einem fröhlichen Motto für die Session suchen. „Das Motto muss zu mir passen“, sagte die junge Frau. Als Adjutantin wird Mareike I. Diana Schoroth zur Seite stehen. Ihre Aufgabe wird es sein, die Tollität gemeinsam mit der Equipe sicher durch die Session zu navigieren.

Als die Nachricht die Runde gemacht hatte, gab es auch direkt die ersten Glückwünsche in den sozialen Netzwerken. Franzi Sprenger, die in der nächsten Session die Beueler Weiber als Wäscherprinzessin anführt, zählte zu den ersten Gratulanten. Welche Aufgaben eine Regentschaft mit sich bringt, hat die Familie Piontek schon dreimal erleben dürfen: Melanie war 1996 Kinder-Liküra-Prinzessin, Mareike folgte ihr vier Jahre später im Amt, und Bruder Patrick war 2003 Kinderprinz in der Narrenrepublik Liküra. Vater Georg Piontek ist seit 1996 Mitglied der Ramersdorfer Jonge und sitzt für die Gesellschaft im Elferrat. Mutter Petra spielt außerdem gemeinsam mit ihrem Ehemann im Tambourcorps Grün-Weiß Oberkassel.

Neben dem Karneval zählt aber auch das Schützenbrauchtum zu Mareikes Leidenschaft. Sie ist Schriftführerin der Sankt Sebastianus Schützenbruderschaft Küdinghoven und war dort bereits fünfmal Schülerprinzessin.

Termine: Am 11. November ist Vorstellung im Alten Rathaus und auf dem Bonner Marktplatz, am 6. Januar 2018 Krönung im Hotel Kameha Grand und am 11. Februar Liküra-Zug.