Kleine Tollitäten reiten gerne

Neues Beueler Kinderprinzenpaar

Das Liküra-Kinderprizenpaar der Session 2018/19: Phillip I. und Sophia I.

Das Liküra-Kinderprizenpaar der Session 2018/19: Phillip I. und Sophia I.

LiKüRa. Phillip I. und Sophia I. regieren künftig die kleinen Jecken in der Narrenrepublik Liküra, die Vorfreude ist groß.

Die Märchen der Brüder Grimm haben oft eines gemeinsam: Der Prinz reitet hoch zu Ross in die Welt hinaus, um seine Prinzessin zu finden. Ganz so war es beim künftigen Kinderprinzenpaar der Narrenrepublik Liküra nicht, aber auf Pferderücken sind die designierten Tollitäten gerne unterwegs. Philipp I. (Peeters) und Sophia I. (Grundmann) werden die kleinen Jecken in der Session 2018/19 anführen.

Der designierte Prinz Phillip I. Ist in Bonn geboren und feiert am 29. Januar 2019 seinen achten Geburtstag. Bis 2013 war Limperich sein Heimatort, dann zog er mit seinen Eltern Daniel und Martina Peeters sowie Schwester Janina nach Sankt Augustin-Birlinghoven, wo er auch den Kindergarten besuchte. Jetzt ist er stolzer Erstklässler in der Eisbärenklasse der Offenen Ganztagsschule in Sankt Augustin-Niederpleis. Für seine Hobbys – Fußball, Handball, Fahrradfahren und Reiten benötigt Phillip nach eigener Aussage eine „ausgewogene“ Ernährung, die mit Kartoffelpüree, Nudeln mit Ketchup, Pommes Frites und Fischstäbchen den Ernährungshits vieler Kinder entspricht.

Für seine Regentschaft wünscht er sich viel Spaß, aber auch genügend Freizeit, um auf seinem Pferd Batida im Pleistal reiten zu können. Gute Tipps für die Session wird Phillipp von Schwester Janina bekommen, die ganz närrisch am 11.11. in Köln das Licht der Welt erblickte und ihre karnevalistische Heimat bei den „Nixen vom Märchensee“ gefunden hat.

Die kommende Kinderprinzessin Sophia I. wurde am 22. Mai 2012 in der Bonner Uniklinik geboren. Sie ist nicht nur dem Sternzeichen nach ein Zwilling sondern auch im echten Leben, denn zu Hause gibt es noch Zwillingsschwester Emilia. Zurzeit besucht Sophia noch die Kita Rheinpiraten in Limperich. Ab Herbst geht es dann zur Ennertschule.

Mit Emilia, ihren Eltern Pia Grundmann und Andrea Fiedler, sowie zwei Hunden lebt die designierte Prinzessin in Rheinnähe in Beuel. Demnächst werden Welpen erwartet, worauf sie sich sehr freut. Sophia reitet auch gerne und das am liebsten im Wald. Zu ihren Hobbys zählen auch Schwimmen, Fahrrad- und Inliner-Fahren. Auch karnevalistisch ist sie aktiv und tanzt im Tanzcorps der Godesberger Luftpiraten. Übrigens steht auch der berufliche Weg bereits fest: Sie will Polizistin werden.

Phillip I. und Sophia I. werden am 19. Januar 2019 im Evangelischen Gemeindehaus Beuel-Süd beim Kinderkarneval der KG Rot-Weiß Limperich gekrönt.