Schwerer Abschied

Trompeterin Wilma verlässt Beueler Brassband Querbeat

Wilma Utpadel von der Band Querbeat.

Wilma Utpadel von der Band Querbeat.

Bonn. Seit 15 Jahren ist Wilma Utpadel ein wichtiger Bestandteil der in Bonn-Beuel gegründeten Karnevalsband Querbeat. Nun muss sie die Band aus gesundheitlichen Gründen verlassen.

Traurige Nachricht für alle Fans der in Bonn-Beuel gegründeten Brassband Querbeat: Trompeterin Wilma muss schweren Herzens nach 15 Jahren Band und Bühne verlassen. Das gab Querbeat am Donnerstag via Facebook bekannt.

Aufgrund gesundheitlicher Probleme sei Wilma gezwungen, die Band zu verlassen. "Die Entscheidung war schwer, aber leider alternativlos und aus medizinischer Sicht schon länger überfällig", postete die Band. Rückenprobleme durch eine Sportverletzung in der Jugend hätten der 29-jährigen Trompeterin schon lange zu schaffen gemacht.

Doch auch wenn sich Wilma für ihre Gesundheit entscheiden musste: Sie bleibe in der Nähe der Bandfamilie und sei auch noch öfter zu sehen, so Querbeat auf Facebook. Ihre Trompete bekommt einen Ehrenplatz an einem orangen Nagel an der Wand.