Veranstaltung im Beueler Brückenforum

BSC und SSF feiern zweite Bonner Sportsitzung

Beste Stimmung herrschte bei der zweiten Bonner Sportsitzung von BSC und SSF

Beste Stimmung herrschte bei der zweiten Bonner Sportsitzung von BSC und SSF

Bonn. Zur zweiten gemeinsamen Bonner Sportsitzung hatten der Bonner SC und die SSF Bonn am Samstagabend ins Beueler Brückenforum eingeladen. Danach stieg eine Party mit DJ Marc de Shark.

Mit Rico Fenoglio, Präsident der SSF Bonn, hatte man den passenden Sitzungspräsidenten für die zweite Bonner Sportsitzung von Bonner SC und SSF in den eigenen Reihen. Und mit Franz Wahl vom Bonner SC stand ihm ein weiterer, in Karnevalskreisen nicht unbekannter Mitstreiter zur Seite.

Mehr als 600 Besucher wollten sich die Sportsitzung nicht entgehen lassen. Gregor Kess und seine Band „Die Drei“ begleiteten diesen Abend musikalisch. Auffallend war, dass neben Bayern, Schotten oder Mexikanern auch viele im karnevalistischen Sportdress als Schiedsrichter, Fußballer oder Footballspieler erschienen waren.

 

Die Beueler Stadtsoldaten führten den Elferrat zusammen mit den beiden Sitzungspräsidenten in den Saal. Danach folgte mit Knacki Deuser der einzige Redner dieses Abends. Musik und Tanz wechselten sich bei den Programmpunkten im Halbstundenrhythmus ab. Auch die Bonner Stadtsoldaten – „Wir sind eine Bonner Sitzung“, sagte Rico Fenoglio - mit Prinz Dirk II. und seiner Bonna Alexandra III. statten den närrischen Sportlern einen Besuch ab.

Wer gegen Mitternacht immer noch nicht genug hatte, der konnte nach der Sitzung zur Musik von DJ Marc de Shark abtanzen.