Karnevalsparty im Rathaus

Beethoventanz der Goldigen Herzen

Das Damenkomitee "Goldige Herzen" aus Lengsdorf tanzt beim Karnevalsempfang im Rathaus Hardtberg.

Das Damenkomitee "Goldige Herzen" aus Lengsdorf tanzt beim Karnevalsempfang im Rathaus Hardtberg.

Knubbelvoll und stimmungsgeladen ging es am Dienstagabend im Rathaus Hardtberg zu.

Duisdorf. Wo sonst eher trockene Sitzungen und Empfänge stattfinden, zog gestern der Karneval mit aller Macht ein, und zahlreiche gekrönte Häupter machten Bezirksbürgermeisterin Petra Thorand ihre Aufwartung. Angefangen mit Margot Müller, die als 43. Franziska im Wilhelmine-Lübke-Heim auf dem Thron sitzt, Prinz Dirk II. und Bonna Alexandra III. sowie dem Dransdorfer und Bad Godesberger Prinzenpaar gaben sich etliche Tollitäten die Ehre. Und vor allem wurde zwischendurch immer wieder selbstgemachter Karneval präsentiert.

Das Damenkomitee Goldige Herzen aus Lengsdorf, dessen Sitzung in dieser Session ausfällt, nutzte die Gelegenheit, seinen Beethoven-Tanz zu präsentieren. Die Mädchen der KG Teddybären aus Kessenich führten ebenfalls Tänze auf. Umjubelt war das Männerballett De Knallhaade aus Lengsdorf, das wie schon vor zwei Jahren Furore mit seinem Auftritt machte. Und zum guten Schluss war Bruce Kapusta, der Clown mit der Trompete, angesagt und blies den Jecken ordentlich den Marsch. Nach dem offiziellen Programm, das erstmals Christoph Schada aus Lengsdorf moderierte, feierten die mehr als 150 geladenen Gäste, darunter Vertreter von Vereinen, Organisationen, Schulen und Parteien, noch kräftig weiter.