Bonner Prinzenpaar entmachtet

Der Zauber ist vorbei

Oberbürgermeister Ashok Sridharan rupft Prinz Mirko I. im Beisein von Bonna Patty I die Federn aus.

Oberbürgermeister Ashok Sridharan rupft Prinz Mirko I. im Beisein von Bonna Patty I die Federn aus.

BONN. Die Federn ist der Bonner Prinz Mirko I. wieder los. Bei ihm und seiner Bonna Patty I. herrschte Katerstimmung, als OB Ashok Sridharan Hand anlegt.

Oberbürgermeister Ashok Sridharan hat am Dienstagabend im Haus der Springmaus alle Federn von der Prinzenmütze von Mirko I. (Feld) gerupft – und damit ihn und Bonna Patty I. (Burgunder) entmachtet. Wie in all den Jahren war der Abschied von den Narrenfürsten sehr emotional. Die Tollitäten bedankten sich ein letztes Mal bei allen Helfern – vor allem bei ihrer Equipe.

Bei Mirko I. herrschte ein wenig Katerstimmung: „Jetzt ist der Traum ausgeträumt. Schade.“ Der Rosenmontagszug sei ein unglaublich eindrucksvolles Finale für ihn gewesen. „Ich habe den Zug zweimal erlebt: am Aufstellgelände und in der Innenstadt.“ Patty I. ergänzte: „Mein Kleid hat Falten, meine Schuhe sind abgewetzt. Der Zauber ist jetzt vorbei. Ich genieße die letzten Minuten meiner Amtszeit.“