Bonner Karneval

Die Regentschaft ist besiegelt

Prinz Mirko I. und Festausschusspräsidentin Marlies Stockhorst unterschreiben den Vertrag. Dahinter stehen (von rechts) Bonna Patty I., Oberbürgermeister Ashok Sridharan, Vize-Präsident Stephan Eisel und Prinzenführer Christoph Arnold.

Prinz Mirko I. und Festausschusspräsidentin Marlies Stockhorst unterschreiben den Vertrag. Dahinter stehen (von rechts) Bonna Patty I., Oberbürgermeister Ashok Sridharan, Vize-Präsident Stephan Eisel und Prinzenführer Christoph Arnold.

Bonn. Jetzt gibt es kein Zurück mehr: Am Mittwoch haben Mirko Feld und Patty Burgunder im Alten Rathaus ihren „Anstellungsvertrag“ als Bonner Prinzenpaar der Session 2016/17 unterschrieben.

Für den Festausschuss Bonner Karneval unterzeichnete Präsidentin Marlies Stockhorst das vierseitige Papier. Als „Notar“ fungierte Oberbürgermeister Ashok Sridharan. Er machte seinen Gästen klar, dass er sie derzeit noch gerne im Rathaus als Gäste begrüßt: „Das wird sich am Karnevalssonntag beim Rathaussturm ändern.“

„Der erste wichtige Schritt ist getan. Ich bin bereit. Von mir aus kann es losgehen“, sagte Patty I. Die 37-Jährige wird gemeinsam mit ihrem designierten Prinzen Mirko I. am Freitag, 11. November, um 11.11 Uhr den Bonner Narren auf dem Marktplatz vorgestellt.

Marlies Stockhorst, die den Inhalt des Tollitätenvertrags wie ein Geheimnis hütet, las ausnahmsweise mal einen Satz aus der Präambel vor: „Das Prinzenpaar ist Symbol und Identifikationsfigur des Bonner Karnevals. Sie treten grundsätzlich nur als Paar auf.“ Der Vertrag zwischen Prinzenpaar und Festausschuss regelt die beiderseitigen Pflichten und Rechte sowie die Finanzen. „Über diesen Details liegt der Mantel des Schweigens“, betonte Stockhorst.

Prinz und Bonna sind beide bei der Sparkasse KölnBonn beschäftigt und verfügen somit über eine starke Hausmacht. Er leitet die Filialdirektion an der Bad Godesberger Rheinallee, und sie arbeitet als Kundenberaterin in der Filiale Pützchen. Über das Sessionsmotto „Bonn met Hätz“ freuen sich beide, weil es so viele Interpretationsmöglichkeiten bietet.

Mirko I. ist 47 Jahre alt und Vater von zwei Kindern. Er lebt mit seiner Partnerin in Holzlar. Mirko Feld ist karnevalistisch bei den Bonner Stadtsoldaten, bei der Allgemeinen Karnevalsgesellschaft Prinzengarde Bad Godesberg und bei den Fidelen Burggrafen in Bad Godesberg beheimatet. In seiner Freizeit managt er die Cheerleader des Baskets Danceteams.

Patty Burgunder ist ein Beueler Mädchen. Die auserkorene Bonna gehört seit 1988 dem Beueler Stadtsoldaten-Corps an und ist Mitglied des Alten Beueler Damenkomitees. Patty Burgunder war 2003 Wäscherprinzessin. Als Vize-Obermöhn ist sie Stellvertreterin von Ina Harder. Dieses Amt lässt sie in der neuen Session ruhen. Sie lebt mit ihrem Partner und dem gemeinsamen Sohn in Beuel.

Wichtige Termine der Session: Die Proklamation des Prinzenpaares steigt am Freitag, 6. Januar, im Hotel Maritim. Der Rosenmontagszug zieht am 27. Februar durch die Straßen.