Dirk II. und Alexandra III.

Neues Prinzenpaar regiert die Narren

Dirk II. und Alexandra III.

Dirk II. und Alexandra III.

Bonn. Der Festausschuss Bonner Karneval hat am Mittwoch die designierten Tollitäten für die Bundesstadt Bonn vorgestellt: In der Session 2017/18 werden Dirk Vögeli und Alexandra Roth die Prinzenornate tragen.

Dirk Vögeli und Alexandra Roth werden in der Karnevalssession 2017/18 die Bonner Narren als Prinz Dirk II. und Bonna Alexandra III. anführen. Der Festausschuss Bonner Karneval hat am Mittwoch das designierte Prinzenpaar der Bundesstadt im Hotel Mariott den Medien vorgestellt.

Die auserwählten Tollitäten sind karnevalistisch und beruflich im gesamten Stadtgebiet verwurzelt. Als Prinzenpaar treten sie für die KG Wiesse Müüs an, deren Mitglieder sie auch sind. Das Paar, das sich gemeinsam für das Tollitätenamt beworben hatte, hat erst am Montag durch Festausschusspräsidentin Marlies Stockhorst von seiner Wahl erfahren.

„Das war ein sehr emotionaler Moment“, sagte die neue Bonna. Und der Prinz ergänzte: „Ich freue mich riesig. Karneval hat mein Leben bislang mit geprägt. Ich wurde an einem Rosenmontag geboren und habe schon als kleines Kind mit meinen Eltern den Bonner Rosenmontagszug von einem Wagen aus an der Stiftsgarage verfolgt.“

 

Das Motto der neuen Session lautet „Loss mer fiere und studiere“ und spielt auf das 200-jährige Bestehen der Bonner Universität im Jahr 2018 an. „Wir gehen mit großer Neugier an unser Amt heran und wollen vor allem Kindern und Senioren Freude bringen“, sagen beide übereinstimmend.

Das Hotel Mariott übernimmt erstmals die Funktion der Hofburg des Prinzenpaares. Hotelmanager Sebastian Leifgen fühlt sich geehrt: „Das ist für uns wie ein Ritterschlag nach nur knapp einem Jahr nach der Eröffnung. Das Prinzenessen werden wir wegen des besonderen Ambientes im Varieté-Theater GOP durchführen.“

Wichtige Termine: 11. November Vorstellung auf dem Marktplatz, 5. Januar Proklamation im Hotel Maritim in Bonn, 12. Februar Rosenmontagszug.