Weiberfastnacht in Thomasberg

Am Abend durften auch die Männer mitfeiern

Biene Maja freut sich in Thomasberg über den Korb, den ihr Freund Willi gefunden hat. Schließlich enthält er köstliche Muffins und eine Kanne Kaffee.

Biene Maja freut sich in Thomasberg über den Korb, den ihr Freund Willi gefunden hat. Schließlich enthält er köstliche Muffins und eine Kanne Kaffee.

Thomasberg. Bei der Sitzung des Damenkomitees der Strücher KG in Thomasberg zeigt nicht nur Prinzessin Jill I. ganz besonderes Bühnen-Talent.

Das Damenkomitee der Strücher KG ging in die zweite Runde. Mit Erfolg: Auch in diesem Jahr – und das, obwohl es mit dem 50. Geburtstag ein ganz besonderes ist – durften die Männer am Abend mitfeiern. Zuvor allerdings boten die insgesamt 14 Frauen um die Präsidentinnen Kerstin Fibich und Stefani Haymann ihren Fans alles, was das Jeckenvolk an einem solchen Tag erwarten durften. Prinzessin Jill I. begeisterte mit einer Gesangseinlage und die 14 Damen des Komitees mit ihren selbst geschriebenen Stücken – wie jenes mit Biene Maja, ihrem Freund Willi und den Mistkäfern. Und die Jecken im Saal? Die waren allerbester Laune und schunkelten, was das Zeug hielt.