Karnevalssession 2013/2014

Prinz Wilfried I. und Augustina Lizzi I. sind Augustiner Prinzenpaar

In Sankt Augustin stellen sich Prinz Wilfried I. und Augustina Lizzi I. den Narren vor.

SANKT AUGUSTIN. Mit Orden und dem Dankesspruch "Met däm Hätz om rechte Fleck" ausgezeichnet, hat das Augustiner Prinzenpaar Prinz Wilfried I. (Marx) und Augustina Lizzi I. (Rankenhohn) verdiente Karnevalisten der Prinzengarde Sankt Augustin.

Dass der Prinz auf seinem Orden auf einer Dampflok hockt, die Augustina auf dem mit "Euro-Kohle" gefüllten und Volksbankenlogo verzierten Kohlewagen sitzt, kommt nicht von ungefähr: Im bürgerlichen Leben ist Wilfried Marx langjähriger Angestellter der Bahn AG, Elisabeth Rankenhohn seit bald 35 Jahren Mitarbeiterin der Raiffeisenbank Sankt Augustin.

Die Ordensausgabe war die erste offizielle Amtshandlung, ehe Wilfried I. und Lizzi I. am Samstagabend für ihre Proklamation endlich ins volle Ornat schlüpfen durften. Spätestens als die Tollitäten mit allen Augustiner Karnevalsvereinen quer durch die Aula Niederpleis auf die Bühne zogen, war von Lampenfieber keine Spur mehr: In Reimrede aus der Bütt und mit Orden und Paias proklamierte Bürgermeister Klaus Schumacher das Prinzenpaar, das die Prinzengarde ins Jahr ihres 60-jährigen Bestehens führt.