Honny's Ballhaus

Prinzengarde stürmt Wirtschaft

Prinz Wilfried I. und Augustina Lizzi I. und ihr Gefolge nehmen die Hofburg in Beschlag.

SANKT AUGUSTIN. Ein Prinz ohne Hofburg? Das wäre im rheinischen Karneval ein Affront. So machte sich die Prinzengarde der Stadt Sankt Augustin mit einem Fackelzug durch Niederpleis auf, um das Honny's Ballhaus an der Hauptstraße zu erstürmen.

Im Schützenhaus hatte man sich für den Sturm vorbereitet und das Fanfarencorps TV 1882 aus Linz sowie Unterstützer der Schützen und einen Pleeser Feuerwehrmann auf die närrische Aktion eingeschworen. Freilich traf Honny's-Wirt Bartek Schwierzy nicht unvorbereitet.

So standen Prinz Wilfried I. und Augustina Lizzi I. mit Gefolge zunächst vor verschlossenen Türen und einem offenen Fenster: Barteck Schwierzy wollte den Einlass nur gewähren, wenn die Karnevalisten ein paar Fragen richtig beantworten könnten. Etwa, wie lange es das Honny's schon gebe. Und der Wirt gab sich auch mit der Antwort des Prinzen, "Oh, schon lange", zufrieden.