Zwei Bleimöps regieren die Spicher Narren

<b>Die närrischen Gebote </b>des Prinzenpaars Annemarie I. und Hans-Dieter I. verliest Adjutant Dieter Dettmer im Spicher Bürgerhaus.

<b>Die närrischen Gebote </b>des Prinzenpaars Annemarie I. und Hans-Dieter I. verliest Adjutant Dieter Dettmer im Spicher Bürgerhaus.

Hans-Dieter I. und Annemarie I. Pawliczek lösen Dreigestirn ab - Das Gefolge trägt Landsknecht-Uniformen und Hofdamen-Roben - Adjutanten sind Dieter und Sybille Dettmer

Troisdorf. "Mir fiere mit de Spicher, dat is doch klor, die KG wird 50 Johr". Mit diesem Motto sind am Freitagabend die Spicher Tollitäten Hans-Dieter I. und Annemarie I. (Pawliczek) in die närrische Session 2003/2004 gestartet. Ausgelassene Stimmung herrschte im Bürgerhaus an der Waldstraße, als der Karnevals-Ausschuss Spich (KAS) das neue Prinzenpaar proklamierte.

Die Narrenregenten kommen aus den Reihen der Karnevalsgesellschaft "Bleimöps", die in dieser Session ihr 50-jähriges Bestehen feiert. Mit Hans-Dieter I. und Annemarie I. stellt der Verein bereits zum 16. Mal die Tollitäten.

Durch das Programm führte Sitzungspräsident Hans-Peter Recki, der Vorsitzende des Radsportvereins "Blitz". Vor der feierlichen Zeremonie, mit der Bürgermeister Manfred Uedelhoven die neuen Tollitäten in Amt und Würden hob, dankten die bisherigen Regenten ab.

Das Publikum verabschiedete das Dreigestirn, Prinz Karl-Heinz III., Bauer Holger I. und Jungfrau Steffi I. vom Tennisverein "Tie Break" mit frenetischem Applaus. Dann überreichte Uedelhoven an Hans-Dieter I. den Prinzenorden und die Feder.

Schon seit vielen Jahren sind die Tollitäten dem Spicher Karneval verfallen. Hans-Dieter Pawliczek ist seit 1979 Mitglied der Bleimöps. Im Jahr 1996 übernahm er das Amt des stellvertretenden Sitzungspräsidenten der KG. Seit April 2002 ist der ehemalige Technische Angestellte Präsident der Bleimöps.

Seine Ehefrau Annemarie ist seit 1984 Mitglied des Vereins. Als Adjutanten stehen dem Prinzenpaar Dieter und Sybille Dettmer zur Seite. Das große Gefolge ist in Landsknecht-Uniformen und prächtige Hofdamen-Roben gehüllt.

Damit das Narrenvolk weiß, was sich in der fünften Jahreszeit geziemt, trug Adjutant Dieter Dettmer die elf Gebote vor. "Schöne Kostüme, Humor, gute Laune und vell Spass an der Freud sind zu allen Veranstaltungen mitzubringen, ihr lieben Leut", heißt es etwa im siebten Gebot.

Zur Begeisterung des Publikums trugen die Tollitäten als Prinzenlied das "Spicher Bleimopslied" vor. Den Song haben sie auf CD aufgenommen, der Reinerlös kommt der Palliativstation des Troisdorfer St. Josef-Hospitals zugute.

Für tolle Stimmung im Saal sorgten das Tanzcorps "Burggarde Spich", das Tambourcorps Blau-Weiß und die Rheinlandfanfaren. Bis in die Nacht tanzte die närrische Gesellschaft zur Musik der "Beach Brothers".