Zug in Ollheim

Bud Spencer und Piraten-Dreigestirn

Mit „22 Fäusten für ein Halleluja“ erinnern die „Olleme Jonge“ an den kürzlich verstorbenen Bud Spencer.

Mit „22 Fäusten für ein Halleluja“ erinnern die „Olleme Jonge“ an den kürzlich verstorbenen Bud Spencer.

SWISTTAL-OLLHEIM. Am Veilchendienstag waren auch die Jecken in Ollheim unterwegs. Ganz vorne weg liefen die jungen Tollitäten um das Kinderprinzenpaar Prinz Lukas I. (Bößmann) und Prinzessin Johanna I. (Ellmer).

Die beste Aussicht auf den Veilchendienstags-Zug hatte zweifellos das 60. Ollheimer Kinderprinzenpaar Prinz Lukas I. (Bößmann) und Prinzessin Johanna I. (Ellmer). Die jungen Tollitäten genossen von den Zinnen ihres prächtigen Prunkwagens aus den Vorbeimarsch der 22 Gruppen, davon sechs Prunkwagen, bevor sie sich an den Schluss des Zuges setzten.

Tradition hat die Teilnahme der großen LiKüRa-Ehrengarde mit Offiziers-, Damen-, Kindertanz-, Tanz- und Musikcorps am Olleme Zoch. „Die Liküra geht immer vorweg“, sagte Präsident der KG Olleme Bubbelsbröder, Paul Bison. Die Verbindung sei vor Jahren durch den früheren Senatspräsidenten Pasquale Gallucci entstanden. In diesem Jahr überraschte die Liküra sogar mit einem Auftritt beim Prinzenempfang im Vorfeld des Zuges.

Die kleinsten der Mini-Tanzgruppe der KG Olleme Bubbelsbröder begleitete das Prinzenpaar auf dem Prunkwagen, während die älteren Minis gemeinsam mit der großen Tanzgarde als große Fußgruppe bezaubernder Froschköniginnen einen herrlichen Anblick boten.

Der Freundeskreis „Olleme Jonge“ erinnerte mit „22 Fäusten für ein Halleluja“ nostalgisch an den kürzlich verstorbenen Schauspieler Bud Spencer. Unter dem Motto „Im Himmel ist die Hölle los“ präsentierten sie auf ihrem Prunkwagen einen riesigen sich drehenden Kopf mit dem Konterfei Bud Spencers. Unter dem Motto „Noh 5 Joor Stroßfelder Family Power, präsentieren mir üch zum Jubiläum Prinz, Jungfrau und Bauer“ waren knapp 40 Mitglieder junger Familien aus Straßfeld als gemischte Fuß- und Wagengruppe samt Straßfelder Piraten-Dreigestirn Prinz Anton I. (Antonius Lantzerath), Jungfrau Jenny (Jens Nolden) und Bauer Werner (Werner Garz) mit einem riesigen Piratenschiff im Olleme Zoch.

„Wir sind alles junge Familien, die den Kindern das Karnevalsbrauchtum gerne näherbringen wollen“, sagten sie. Feste Größe im Olleme Zoch unter anderem natürlich die „Olleme Mädchen“, die Fußgruppe „Family & Friends“, die Feuerwehr und die verschiedenen Gruppen der KG Olleme Bubbelsbröder.