Bornheimer Sessionsstart

Eva I. und Lukas I. sind das Kinderprinzenpaar in Widdig

Grüßen das närrische Volk: Prinz Lukas I. (Velten) und Prinzessin Eva I. (Rüthing) auf der Bühne der Mehrzweckhalle.

Grüßen das närrische Volk: Prinz Lukas I. (Velten) und Prinzessin Eva I. (Rüthing) auf der Bühne der Mehrzweckhalle.

Bornheim-Widdig. Mit den beiden Europaschülern regiert erstmals ein Kinderprinzenpaar in Widdig. Ihr Motto lautet „Mir Perle vum Rhing, fiere met Hätz un Sunnesching“.

Auf das Kamellewerfen freuten sich Lukas I. und Eva I. bereits, als sie noch Lukas Velten und Eva Rüthing hießen und ihre Proklamation in weiter Ferne lag. Am Samstagabend ging ihr großer Traum endlich in Erfüllung. Als das erste Widdiger Kinderprinzenpaar unter dem Jubel der Jecken durch die ausverkaufte Mehrzweckhalle zur Bühne schritt, flogen Bonbons, Schokolade und Chips so weit, dass selbst die hintersten Reihen nicht leer ausgingen.

Und nicht nur diese Aufgabe meisterten die elfjährige Eva und der zwölfjährige Lukas, die beide die Bornheimer Europaschule besuchen, mit Bravour. Auch bei ihrer Antrittsrede zeigten sie sich durchaus selbstbewusst. „Schau gut zu, vielleicht machen wir es sogar besser als du“, richtete Lukas einen kleinen Seitenhieb an seinen Großvater Konrad Velten, der als Widdiger Ortsvorsteher die Proklamation seines Enkels übernahm. Prinzessin Eva I. erhielt ihren Schlüssel aus der Hand von Bürgermeister Wolfgang Henseler. Ausdrücklich bedankte sich dieser nicht nur bei den jungen Regenten, sondern auch beim Helferteam um Wilfried Hambach und Friedel Emmerich vom Verein Widdiger Karneval. „So etwas auf die Beine zu stellen, ist gerade in einem kleinen Ort wie Widdig eine tolle Leistung.“

Für das unterhaltsame Programm hatten die Organisatoren keine Mühen gescheut: Neben den Germania Funken, der KG Blau-Gold und TSC Rot-Weiß Waldorf sowie der Gruppe Dance for Liberty sorgten unter anderem Willi Wilden, die Soundtrompeter und Ne Spetzboov alias Hans-Willi Mölders für Unterhaltung.

Prinz Lothar I., der in der Session 2014/2015 als erster Widdiger Prinz für Furore gesorgt hatte, wünschte seinen jungen Nachfolgern eine tolle Karnevalszeit: „Lasst euch feiern!“ Nach einem dreifachen, donnernden „Widdig Alaaf“ machten sich Eva I. und Lukas I. daran, die ersten Orden zu verteilen. Regieren werden die beiden unter dem Motto „Mir Perle vum Rhing, fiere met Hätz un Sunnesching“. Unterstützt werden sie von ihrem Gefolge und ihren Familien.

Gemeinsam haben Lukas und Eva ihre Liebe zum Fußball. Beide sind bei Rot-Gelb Wesseling aktiv. Als Fans hängen sie allerdings zwei rivalisierenden Teams an. Während Eva I. dem 1. FC Köln die Treue hält, freut sich Lukas I. wenn Borussia Mönchengladbach möglichst viele Punkte einfährt. Doch viel wichtiger als der Fußball ist den Nachwuchsjecken eine weitere Botschaft, die sie geschickt in ihre Rede verpackten: „Passt ein bisschen auf unsere Erde auf, denn wir leben alle drauf.“