Jecke Pänz

Katharina III. regiert Meckenheims närrische Kids

Souverän und in bester Feierlaune präsentiert sich Kinderprinzessin Katharina III. in der evangelischen Grundschule.

Souverän und in bester Feierlaune präsentiert sich Kinderprinzessin Katharina III. in der evangelischen Grundschule.

Meckenheim. "Als kleene Prinzessin von Meckem, fiere ich hück mit allen Jecken“, lautet das Motto der diesjährigen Kinderprinzessin der Apfelstadt.

Mit einem bunten Fest starteten auch die jungen Meckenheimer in die närrische Session. In der Aula der evangelischen Grundschule stand zunächst die Verabschiedung der letztjährigen Kinderprinzessin Sina I. mitsamt ihrer Adjutantin im Vordergrund, bevor es ernst wurde für Katharina III. (Grohs) und ihre Kinderadjutanten.

Das mit der Proklamation meisterte sie ganz souverän. Erst mal auf der Bühne übernahm sie gleich das Mikrofon, noch bevor sie offiziell proklamiert war, sodass Bürgermeister Bert Spilles schmunzelnd eingreifen musste.

Das närrische Gen ist der neuen Prinzessin schon vom Großvater in die Wiege gelegt worden, war dieser doch ehemals Kommandant der Meckenheimer Stadtsoldaten. Zudem ist sie Tanzmariechen bei den Stadtsoldaten und spielt dort im Musikcorps die Querflöte. Auch ihr Motto ist ganz auf sie zugeschnitten: „Als kleene Prinzessin von Meckem, fiere ich hück mit allen Jecken.“ Feiern wird sie gemeinsam mit ihren Kinderadjutanten Luisa Reichelt, Cara Ammermann, Nina Fischer und Lea Dichter.