Session 2012/2013

Prinz André I. und Leonie I. schwingen in Wormersdorf das Zepter

Alaaf auf eine gute Session: Prinz André I. (Posselt) und Leonie I. (Schmitz) grüßen als Wormersdorfer Kinderprinzenpaar.

18.11.2012 RHEINBACH-WORMERSDORF. Einen begeisterten Empfang bereiteten kleine und große Jecke dem neuen Kinderprinzenpaar im "Land der Liebe", Prinz André I. (Posselt) und Leonie I. (Schmitz). Der ganze Saal war ein blau-weißes Fahnenmeer. Nicht nur, weil dies die Farben der "Fidelen Burgfrauen" sind. Auch weil der neue Kinderprinz großer Fan von Schalke 04 ist, wurden dessen Vereinsfahnen geschwungen.

Ortsvorsteher Günter Zavelberg proklamierte sichtlich stolz das 37. Wormersdorfer Kinderprinzenpaar "am Stück", wie er sagte. Die elfjährige Prinzessin Leonie I. übernimmt das Zepter direkt von ihrer Schwester Alina, die gemeinsam mit Prinz Justin I. (Münch) verabschiedet wurde. Auch der elfjährige Prinz André hat "royale" Familienmitglieder mit Opa Meikel Schmidt, der "großer" Prinz war, sowie Mutter Claudia und Tante, die schon Kinderprinzessinnen waren.

Der Prinz ist sportlich aktiv im Schwimmen und im Fußball beim SV Wormersdorf. Eine äußerst sportliche Tollität ist auch Prinzessin Leonie, die gerne Fußball und Basketball spielt und seit sieben Jahren bei den "Fidelen Burgfrauen" tanzt.