Kinderprinzessin Laura II. (Uhlhaas)

Sie will Karneval "richtisch Jaas" geben

Dreimal Alaaf: Prinzessin Laura (2.v.r.) grüßt die Jecken

BORNHEIM-WALDORF. "Musik hüre, danze un vill Spass, so jävve mer Karneval richtisch Jaas!" So lautet das jecke Motto der Waldorfer Kinderprinzessin Laura II. (Uhlhaas). Am Mittwoch proklamierte Bürgermeister Wolfgang Henseler die Elfjährige, die die sechste Klasse der Ursulinenschule in Hersel besucht, mit einem dreifachen "Waldorf Alaaf!".

Und die bis dahin amtierende Prinzessin Samira I. Brücker trat ein bisschen wehmütig von ihrem Amt zurück. Dem Karneval ist Laura II. eng verbunden, schließlich tanzt sie seit sieben Jahren beim TSC Rot-Weiß Waldorf.

Proklamiert wurde sie im Zuge des Waldorfer Seniorennachmittags. 130 Senioren waren auf Einladung des Ortsausschusses in das Hotel-Restaurant "Zum Dorfbrunnen" gekommen.

Durch das bunte karnevalistische Programm mit den Mädchen und Jungen des Kindergartens "Flora", des Katholischen Kindergartens Sankt Michael und dem Männergesangverein "Liederkranz" Waldorf führte der Ortsausschuss-Vorsitzende Peter Schumacher. Als älteste Teilnehmer wurden Margarete Reichartz (89) mit einem Blumenstrauß und Matthias Schmitz (91) mit einem Präsent geehrt.