Mertener Prinzenpaar

Volker I. und Hildegard III. regieren Merten

Hildegard und Volker Funk

Hildegard und Volker Funk

Bornheim-Merten. Offiziell werden Volker und Hildegard Funk erst im Januar zum Prinzenpaar von Merten proklamiert. Das Motto steht jetzt schon fest: „Bühne frei, do simma dabei, zum fiere, daanze, laache und jecke Saache mache.“

Proklamiert werden Volker und Hildegard Funk zwar erst am 12. Januar 2019, doch das Motto des designierten Prinzenpaares, das als Volker I. und Hildegard III. über das Mertener Narrenvolk regieren möchte, steht bereits fest. Warum auch nicht? Denn „Bühne frei, do simma dabei, zum fiere, daanze, laache und jecke Saache mache“, hieß es bereits am Samstag bei ihrer Vorstellung in der Gaststätte „Vorgebirgsblick“. „Wir beide freuen uns riesig auf das, was auf uns zukommt“, erklärte das Ehepaar, das in der Laienspielgruppe Merten aktiv ist und auch sonst das Vereinsleben des Ortes rege unterstützt: Beide musizieren im Spielmannszug, Volker Funk ist zudem erster Kassierer der Dorfgemeinschaft.

Das Paar, das sei 1981 verheiratet ist und einen Sohn hat, sammelte bereits im Gefolge eines Prinzenpaares (2010) und einer Prinzessin (2015) Karnevalserfahrung. Nachdem das scheidende Prinzenpaar Günther II. (Engels) und Sabine I. (Meyer) verabschiedet und die neuen Tollitäten vorgestellt waren, ergriff der zukünftige Prinz das Wort: „Es ist uns eine Ehre, die 58. Tollitäten in Merten in ununterbrochener Reihenfolge zu sein.“ Begleitet wird das Prinzenpaar von einem großen Gefolge, zu dem gleich zwei Prinzenführer gehören: Sohn Patrick, der zugleich als Adjutant des Vaters fungiert, und Michael Schäfers, der die terminliche Organisation übernimmt. Adjutantin der Prinzessin ist Nina Trost.