Anzeige

Portemonnaie-Auswaschen am Herseler Ufer

Der Rhein spült das Konfetti fort

BORNHEIM. Im Portemonnaie herrscht Ebbe, das Geld wurde komplett verjubelt. Die Jecken haben während der tollen Tage so manchen Euro "auf den Kopf gehauen". mehr...

Veilchendienstagszug in Alfter

"Tebartz-van Elst" verteilt den Domschatz

ALFTER. Luxus-Badewannen gibt es offenbar nicht nur in Limburg bei Franz-Peter Tebartz-van Elst, sondern auch in Alfter. Und diese hatten die "Bischöfe" und "Kardinäle" vom Herseler Weg dann auch mit zum Veilchendienstagszug gebracht. mehr...

Veilchendienstagszüge in Miel und Ollheim

Superhelden und Tanzmariechen

SWISTTAL. Auch am letzten Tag der Session wurde es noch einmal bunt auf den Straßen in den Swisttaler Ortsteilen. In Miel und Ollheim bahnten sich die Veilchendienstagszüge ihre Wege, ein letztes Mal im Straßenkarneval 2014 hallte der Ruf nach "Kamelle" durch die Ortschaften. mehr...

Mertener Karnevalszug

Wo Kaugummiautomaten Beine haben

BORNHEIM-MERTEN. 60 Gruppen, darunter 15 Motivwagen und fünf Musikkapellen, die aus ganz Deutschland gekommen waren, auf einem Kilometer Länge: So kam gestern der Mertener Zoch daher. mehr...

Zug in Rheinbach

39 Gruppen zogen durch die Straßen

RHEINBACH. Jubelnde Jecke im Rheinbacher Veilchendienstagszug und an den Straßen prägten am Dienstag das Bild in der Kernstadt. Wer an der Hauptstraße stand, bekam von Kommentator Alfred Eich ausführliche Erklärungen mitgeliefert. mehr...

Zug in Walberberg

Bunte Vögel und heiße Rhythmen

BORNHEIM-WALBERBERG. Jecke an jeder Ecke: Es war ein buntes und närrisches Bild, das sich den Besuchern am Rosenmontag entlang des Zugwegs in Walberberg bot. Den Anfang des 450 Teilnehmer zählenden Zugwurms machte der Spielmanns- und Fanfarenzug Wilster, der schon seit vielen Jahren aus dem schleswig-holsteinischen Itzehoe ins Vorgebirge kommt, um Karnevalsluft zu schnuppern. mehr...

Zug in Heimerzheim

Überraschungen im Sonnesching

SWISTTAL-HEIMERZHEIM. Ganz im Zeichen staatser Jubiläen stand der Heimerzheimer Zug und damit auch sein krönender Abschluss, die blau-goldene Trutzburg des Dreigestirns. mehr...

Zug in Odendorf

Leckerchen am Odendorfer Rosenmontag

ODENDORF. Auf neue Wege wagten sich die Jecken in Odendorf. Das heißt: Eigentlich nahmen die rund 460 bunt kostümierten Aktiven in 23 Fuß- und Musikgruppen lediglich die Route, die im zweitgrößten Swisttaler Ortsteil jeder kennt. mehr...

Zug in Altendorf-Ersdorf

Ralle hält seine Schäfchen zusammen

ALTENDORF-ERSDORF. Nicht um die Königswürde ging es den Altendorf-Ersdorfer Schützen beim Rosenmontagszug durchs Doppeldorf. Sie gaben sich diesmal mit der Prinzenrolle zufrieden und zogen kostümiert wie das gleichnamige Gebäck mit Krönchen auf dem Haupt durch die Straßen. mehr...

Zug in Hilberath

Märchenhaftes an Rosenmontag in Hilberath

RHEINBACH-HILBERATH. Klein aber fein war auch in diesem Jahr wieder der Rosenmontagszug im Rheinbacher Höhenort. Die Spitze übernahm der Junggesellenverein Hilberath. mehr...

<< 1 2 3 4 5 6 >>

Karte Narren-News aus dem Bonner Zentrum Narren-News aus Bad Godesberg Narren-News aus Beuel Narren-News vom Hardtberg Narren-News von der Sieg Narren-News aus dem Vorgebirge Narren-News Bad Honnef, nördl. Kreis Neuwied Narren-News von der Ahr Narren-News aus Königswinter
tollitaeten

Luurens

Motto der Session 2014/15:
Bönnsche im Jlöck – domols wie höck

Sessionsbeginn: Dienstag, 11.11.2014
Weiberfastnacht: Donnerstag, 12.02.2015
Rosenmontag: 16.02.2015
Veilchendienstag: 17.02.2015
Aschermittwoch: 18.02.2015
Wetterclons

Anzeige

Orden