Ahrweiler KG vergibt Konzessionen für Stände in der Innenstadt

Ahrweiler KG vergibt Konzessionen für Stände in der Innenstadt

Frist läuft bis zum 10. Februar

Bad Neuenahr-Ahrweiler. (wtz) Die Vorbereitung für den Rosenmontagszug haben begonnen. Das Rosenmontagstreiben ist von der Stadtverwaltung als Volksfest ausgewiesen worden. Die Konzessionsvergabe wird dadurch ausschließlich von der AKG erteilt.

Die Volksfestfläche umfasst die gesamte Innenstadt einschließlich der direkt umgebenden Straßen und anschließenden Plätze. Wer in diesem Bereich Speisen oder Getränke aller Art anbieten möchte, muss einen schriftlichen Antrag bis Montag, 10. Februar, an die AKG, Postfach 1163, 53456 Ahrweiler stellen.

Der Antrag muss beinhalten: Standgröße, Inhaber, Standort und das genaue Angebot der Speisen und Getränke. Die Plätze werden rollierend vergeben. Zur Beteiligung am Rosenmontagszug werden alle Vereine, Gesellschaften, Gruppen, Freundeskreise und Private aufgerufen.

Anmeldungen nimmt der Chronist der AKG, Godehard Uthoff, unter der Rufnummer (0 26 41) 56 56 entgegen. Alle Zugteilnehmer, die mit einem motorisiertem Fahrzeug teilnehmen, werden darauf hingewiesen, dass ihre Fahrzeuge den geltenden Verkehrsvorschriften entsprechen müssen.

Der Zug startet um 14.11 Uhr. Die Eröffnung des Straßenkarnevals erfolgt bereits um 11.11 Uhr auf dem Ahrweiler Marktplatz.