KG Blau-Wieße Essele Menden: Fulminante Premiere für den „Essele Danz“

KG Blau-Wieße Essele Menden : Fulminante Premiere für den „Essele Danz“

Premiere für den „Essele Danz“: Die Karnevalisten der KG Blau-Wieße Essele haben mit der großen Karnevals- und Kostümparty in Menden am Samstagabend einen tollen Erfolg erzielt.

Mit der Premiere ihres neuen „Essele Danz“ haben die Karnevalisten der KG Blau-Wieße Essele in Menden am Samstagabend einen Raketenstart hingelegt: Mehr als 400 kostümierte Karnevalsfreunde feierten im großen Festzelt auf dem Schützengelände die erste neue große Karnevals- und Kostümparty.

Mit einem proppenvollen Festzelt ist den Essele das gelungen, was ihnen zuletzt mit der traditionellen Kostümsitzung immer schwerer gefallen war: Trotz namhafter Größen des Kölner Karnevals hatte der Sitzungskarneval an Nachfrage verloren. Ganz anders am Samstagabend, wie KG-Sprecher Tim Pieper bestätigte: „Das neue Format ist sehr gut angenommen worden.“ Mit der Beueler Mundart-Band Schäng und den Köbesse kamen in Menden altbekannte Bands auf die Festzeltbühne, die von den jungen Gesichtern der mitreißenden Brass- und Partyband Knallblech ergänzt wurden.

Knallblech ist nach Querbeat und Druckluft die dritte erfolgreiche Band aus dem Beueler Kardinal-Frings-Gymnasium. Freilich hielten die Essele auch am traditionellen Besuch ihrer Narrenregenten, Prinzenpaar Roland II. und Petra II., fest. Und die bewährten Cheerleader des 1. FC Köln durften beim Essele Danz ebenfalls nicht fehlen. Für den Essele Danz 2021 haben die Mendener bereits die Bands Kasalla und Cat Ballou verpflichten können.