Glosse zum Beinkleid des Witterschlicker Prinzen

Die Botz des Prinzen

Thema Hose: Der Witterschlicker Prinz Peter und Prinzessin Marlies.

Thema Hose: Der Witterschlicker Prinz Peter und Prinzessin Marlies.

Alfter-Witterschlick. Hose oder Strumpfhose? Der 1,96 Meter große Witterschlicker Karnevalsprinz Peter Lohmar trägt lieber eine Hose - des guten Aussehens halber. Und das trübt bei so manchem Jecken den Spaß an d'r Freud.

Wenn Männer sich zu Fragen der Mode äußern, begeben sie sich zuweilen auf dünnes Eis. Ihnen wird nämlich – meist von weiblicher Seite – nachgesagt, sie würden auf diesem wichtigen Sektor zu wenig Sensibilität an den Tag legen. Platt gesagt: Sie hätten keinen blassen Schimmer, wie man sich vernünftig anzieht.

Es soll sogar Männer geben, die lassen sich von ihren Frauen jeden Morgen Hemd und Hose, Schuhe und Gürtel parat legen, damit auch alles schön farblich zusammenpasst. Wobei auch die Regeln, welche Farben zusammenpassen und welche sich beißen, einem stetigen Wandel unterliegen. So wuchs der Autor dieser Zeilen mit dem ehernen Grundsatz „Grün auf blau schmückt die Sau“ auf. Neulich musste er sich allerdings sagen lassen, dass dieses Unvereinbarkeitsverdikt schon seit Jahrzehnten nicht mehr gilt.

Die Farbe ist es nicht, die Gottfried Gratzfeld an der Hose des Witterschlicker Prinzen Peter Lohmar missfällt. Der Vorsitzende des Bezirks linksrheinischer Rhein-Sieg-Kreis im Bund Deutscher Karneval stört sich viel mehr daran, dass der Prinz ein klassisches weißes Beinkleid trägt und keine Pump- samt Strumpfhose.

Gratzfeld argumentiert mit der Tradition: „In unserer Region tragen die Prinzen seit 100 Jahren weiße Strumpfhosen. Das sollte auch so bleiben.“ Er werde die Ornatfrage bei der nächsten Bezirksversammlung zur Sprache bringen. Scherzhaft habe er Lohmar mal begrüßt: „Do kütt de Prinz möt de wieße Botz.“

Lohmar selbst sieht sich nicht als Traditionsbrecher. Der Griff zur weißen Hose sei allein seiner Körpergröße geschuldet. „Ich bin 1,96 Meter groß und habe dementsprechend lange und dünne Beine. Die sähen in einer Strumpfhose einfach nicht gut aus.“ Dieser Meinung ist auch seine Prinzessin Marlies Schneider: „Endlich mol 'ne Prinz in 'ner vernönftije Botz.“