Anzeige

Zug in Flerzheim

Federvieh lief durch den Flerzheimer Karneval

FLERZHEIM. Jede Menge Federvieh war unterwegs im Flerzheimer Rosenmontagszug: "Die Wabbis", die Familiengruppe Wabschke, flatterte als farbenfrohe Hähne mitsamt dem "Bauern" Dennis Wabschke mit, der das kunterbunte Federvieh mit "Kraftfutter" bei Laune hielt. mehr...

Zug in Wormersdorf

Vitaminspenden im Wormersdorfer Karneval

RHEINBACH-WORMERSDORF. Statt mit säckeweise klebrigen Kaugummis verließen die Besucher des Rosenmontagszugs durchs "Land der Liebe" dieses mit allerlei Vitaminspendern wie Kiwis, Möhren oder Lauchstangen. mehr...

21. Widdiger Karnevalszug

In Scharen zogen die Narren durch die Straßen

BORNHEIM-WIDDIG. "Loss mer singe, laache, danze, loss mer Fastelovend maache" - das Motto des 21. Widdiger Karnevalszugs war bei den mehr als 200 Zugteilnehmern Programm. Da konnte auch der kurzzeitige Regen am Samstagnachmittag keinem die Stimmung vermiesen. mehr...

Waldorfer Zoch

Die Narren haben die Straßen erobert

BORNHEIM-WALDORF. Karnevalsmusik, lautes Traktorknattern und Schweine inmitten von Aliens, Cowboys und Matrosen: Bunt und laut präsentierte sich der Waldorfer Kinderkarnevalszug. mehr...

Zoch in Hersel

Bei strahlendem Sonnenschein schunkelten sich die Jecken in Stimmung

BORNHEIM-HERSEL. Elefanten, Giraffen, das ein oder andere Schaf und zahlreiche schwarzgefleckte Kühe standen am vergangenen Sonntagmittag bei strahlendem Sonnenschein entlang des Zugwegs in Hersel und Uedorf und schunkelten sich in gute Stimmung, bis der Wagen des Zugleiters Jürgen Morche die Ankunft mit einem optimistischen "Mer finge de Wäch" ankündigte. mehr...

Karnevalszug

Das "Spaß-Shuttle" bleibt in Niederdrees

RHEINBACH-NIEDERDREES. "Wat solle mer op däm Mond - en Drees, do wird jewont!" lautete die Liebeserklärung der Gruppe Schnitzler an ihren Stadtteil, den sie beim "Zoch" am Samstag mit ihrem selbstgebauten "Spaß-Shuttle" durchkreuzten und dabei zur Begeisterung der Anwohner freigiebig ihre Kamelle-Kanone abfeuerten. mehr...

Oberdreeser Karnevalszug

Der "Karneval made in Oberdrees" hatte einiges zu bieten

RHEINBACH-OBERDREES. Bei strahlendem Sonnenschein und milden Temperaturen spazierten viele Jecken aus Rheinbach und Niederdrees zu Fuß zum Oberdreeser Karnevalszug. Verkleidet als kleine Tiger, Marienkäfer, Katzen, Clowns oder Superstars warteten Jung und Alt gemeinsam auf den Zug. mehr...

Zug in Queckenberg

Große und kleine Narren waren in bester Feierlaune

RHEINBACH-QUECKENBERG. Ausgestattet mit Luftballons, Fähnchen, Musik, Kölsch-Fässchen, Biertischgarnituren und in bester Feierlaune warteten bei strahlendem Sonnenschein die großen und kleinen Narren in Queckenberg und Loch entlang des Zugweges darauf, dass ihr "Zoch kütt". mehr...

Eifeltor-Halle in Rheinbach

Von Langeweile keine Spur bei der 38. Sitzung der Karnevalsfreunde

RHEINBACH-HILBERATH. Diese "Drohung" brauchte Sitzungspräsident Günter Bois nicht wahrzumachen: "Ich habe euch die 'Bäckerblume' mitgebracht. Wenn euch zu langweilig wird, lese ich daraus ein bisschen vor." Von Langeweile keine Spur bei der 38. Sitzung der Karnevalsfreunde in der Eifeltor-Halle. mehr...

Zug in Todemfeld

"Dudefeld - domols we hück, 40 Johr närrische Lück"

RHEINBACH-TODENFELD. Einen runden Geburtstag galt es im kleinen Höhenort zu feiern: Seit 40 Jahren zieht der Zoch durch die Straßen. Entsprechend hatten die Aktiven den Zug auch unter das Motto gestellt "Dudefeld - domols we hück, 40 Johr närrische Lück". mehr...

<< 1 2 3 4 5 6 >>

Karte Narren-News aus dem Bonner Zentrum Narren-News aus Bad Godesberg Narren-News aus Beuel Narren-News vom Hardtberg Narren-News von der Sieg Narren-News aus dem Vorgebirge Narren-News Bad Honnef, nördl. Kreis Neuwied Narren-News von der Ahr Narren-News aus Königswinter
tollitaeten

Luurens

Motto der Session 2014/15:
Bönnsche im Jlöck – domols wie höck

Sessionsbeginn: Dienstag, 11.11.2014
Weiberfastnacht: Donnerstag, 12.02.2015
Rosenmontag: 16.02.2015
Veilchendienstag: 17.02.2015
Aschermittwoch: 18.02.2015
Wetterclons

Anzeige

Orden