Ganz Heimersheim schwelgt in den Farben rot-weiss

<b>"Dat janze Schmölzje"</b> der KG "Närrische Landskroner" Heimersheim steht beim Manöverball der Funken auf der Bühne der Festhalle.

<b>"Dat janze Schmölzje"</b> der KG "Närrische Landskroner" Heimersheim steht beim Manöverball der Funken auf der Bühne der Festhalle.

Funkenmanöverball mit Beförderungen - DJ Willi Girmes sorgt für volle Tanzfläche

Ahrweiler. (mka) "Mariechen tanz!" Nicht nur der fetzige Auftritt des Tanzpaares wurde beim Manöverball des Heimersheimer Funkenkorps "Rot-Weiss" stürmisch bejubelt. Mariechen Manuela Engels und Tanzoffizier Michael Frömbgen überzeugten mit spektakulären Hebefiguren zu einem Lied der Kult-Band "Brings".

Die rund 260 Gäste in der nahezu ausverkauften und prächtig in rot und weiss dekorierten Landskroner Festhalle erlebten einen Ball der Spitzenklasse mit vielen Höhepunkten. Nach der Begrüßung des Korps durch ihren Prinzen Addi Burkert führten Funkenoberst Jürgen Scholl und Jürgen Schumacher durch das bunte Programm.

Neben den Auftritten der Dernauer "Blau-Weissen" Funken, der großen Bachemer Funken mit ihrem Spielmannszug und ihrem Solotanzpaar sowie des Funkencorps "Rot-Weiss" aus Gleul, konnten sich die Heimersheimer über den Besuch der Tollitäten aus Bachem und Walporzheim freuen.

Im offiziellen Teil hagelte es Beförderungen: Andrea Borscheid, Horst Holzem und Barbara Schaefer wurden für 15 Jahre Engagement zum Hauptmann, bzw. zur Hauptfrau befördert, beide Moderatoren wurden für bereits 25 Jahre Aktivität im Verein geehrt, und die "Dienstälteste", Ursula Odenkirchen, erhielt eine Auszeichnung für 30 "Dienstjahre" im närrischen Treiben.

Zwischen den Reihentänzen auf der Bühne durften die Gäste in den "Tanzrunden" aber auch immer wieder selbst aufs Parkett gehen. Stimmungsmacher DJ Willi Girmes sorgte mit den bekanntesten Partykrachern auch zum Ende hin noch für eine volle Tanzfläche.