Kleine Urfelder Narren ganz groß

<b>Auch bei den kleinen Jecken</b> fehlen natürlich nicht die karnevalistischen Tänze auf der Bühne .

<b>Auch bei den kleinen Jecken</b> fehlen natürlich nicht die karnevalistischen Tänze auf der Bühne .

Tollitäten werden toll empfangen

Wesseling-Urfeld. (sba) Schwungvoll eröffnete am Sonntag Nachmittag die neue Präsidentin, die 14-jährige Meike Voosen, die die Kindersitzung in der vom Ortsausschuss wunderschön dekorierten Mehrzweckhalle in Urfeld.

Mehr als 500 große und kleine kunterbunt verkleidete Gäste waren gekommen, um sich ein großartiges Programm mit vielen Akteuren anzuschauen. Da verzauberten gleich zu Beginn die Kinder aus der Kindertagesstätte Weidenweg als Haremsdamen und Scheichs verkleidet mit einem entzückenden, orientalischen Tanz.

Die Kinder aus dem Kindergarten Waldsiedlung überraschten als fetzige Musicmen. Die Mädchen aus dem Kindergarten Rheinstraße feuerten ihre als Fußballer auftretenden Kameraden als Cheerleader an, und die Klasse 4b der Grundschule turnte wie Anno dazumal.

Mit dem folgenden Auftritt des Fußballvereins und des Tanzkorps "Postillone" aus Wesseling standen an diesem Nachmittag immerhin 230 Akteure auf der Bühne, die eine umjubelte Show ablieferten. Höhepunkt der Sitzung war dann zweifellos der Auftritt des Urfelder Kinderprinzen Johannes I. und des Wesselinger Prinzen Joe I., die von ihrem närrischen Volk stürmisch empfangen wurden.