Närrische Trinkkur der Bezirksbürgermeisterin: 2020 geht es in Bad Godesberg um Danz und Klaaf

Närrische Trinkkur der Bezirksbürgermeisterin : 2020 geht es in Bad Godesberg um Danz und Klaaf

Der Festausschuss Bad Godesberger Karneval hat bei der Närrischen Trinkkur das neue Motto für 2019/2020 bekanntgegeben. Es lautet „Mit Danz un Klaaf ruft Jodesbersch Alaaf“.

Als Traditionsveranstaltung gehört die Närrische Trinkkur der Bad Godesberger Bezirksbürgermeisterin Simone Stein-Lücke in jeder Session am Karnevalssamstag zu den festlichen Höhepunkten im Stadtbezirk.

Auch diesmal kamen viele Vertreter von Vereinen und Institutionen zum Empfang in die Redoute und erlebten hautnah jede Menge Tollitäten. Verkündet wurde zudem das Sessionsmotto 2019/2020: „Mit Danz un Klaaf ruft Jodesbersch Alaaf“.

Die Worte „Gemeinschaft“ und „Freundschaft“ wurden auffallend oft vom Bonner Karnevalsprinzen Thomas I. und seiner Bonna Anne-Christin I., vom Godesberger Prinzen Thomas II. und Godesia Dorothée, von Beuels Wäscherprinzessin Ariane und Liküra-Prinzessin Julia in ihren Ansprachen vor den närrischen Untertanen erwähnt.

„Wir sind für bunten Karneval und eine bunte Welt – wir freuen uns auf die größten Open-Air-Veranstaltungen umsonst und draußen, die Karnevalszüge“, miente Thomas I. und sprach damit den anderen aus dem Herzen.

Die gute Freundschaft zwischen den Tollitäten hatte auch Tobias Nolden kennengelernt, der vergangenes Jahr mit Godesia Vanessa gefeiert wurde und bei der Trinkkur mit Stein-Lücke die Veranstaltung moderierte.

Für die Oberjecken gab es traditionell Bad Godesberger Mineralwasserflaschen, den Regenschirm des Stadtbezirks und für die Prinzessinnen zusätzlich Blumensträuße in den Farben des Stadtbezirks. Godesbergs Kinderprinz Nicodemus tauschte mit dem Bauern aus dem Lannesdorfer Kinder-Dreigestirn seine Prinzenmütze gegen die Bauernkopfbedeckung mit Federnbusch.

Mehr von Kamelle