Sankt Augustin: Dirk I. und Petra II. sind das neue Prinzenpaar

Session 2019/2020 : Dirk I. und Petra II. sind neues Sankt Augustiner Prinzenpaar

Dirk I. und Petra II. sind das künftige Sankt Augustiner Prinzenpaar der Augustiner Prinzengarde für die Session 2019/2020. Ihr Sessionsmotto: "Wir tragen den Karneval im Herzen“.

Proklamiert werden sie erst am 9. November in der Aula Niederpleis. Aber wenn eine Stadt wie Sankt Augustin frühzeitig ein Prinzenpaar gefunden hat, dann kann man es auch bereits im September präsentieren. Mit Dirk I. und Petra II.(Beutel) stellte die Augustiner Prinzengarde, allen voran deren Präsident Frank Meys, am Sonntag in gemütlicher Atmosphäre in den Ratsstuben die designierten Narrenherrscher vor, die während der kommenden Session reichlich Frohsinn verbreiten wollen.

Da ließ es sich auch Klaus Schumacher nicht nehmen, bei dieser Vorabpräsentation vorbei zu schauen, werden die beiden künftigen Tollitäten doch das letzte Prinzenpaar sein, das Schumacher als Bürgermeister proklamieren wird.

Sessionsmotto: "Wir tragen den Karneval im Herzen“

"Wir tragen den Karneval im Herzen und das wird auch unser Sessionsmotto sein", sagte Dirk Beutel. Der 45-Jährige, der für die CDU im Augustiner Rat sitzt, stammt ursprünglich aus Beuel, lebt seit 26 Jahren in Mülldorf und bezeichnet sich selbst als "Kölsche Jung". Beutel, der in Leverkusen seinem Beruf als Personalreferent für ein Chemie-Logistikunternehmen nachgeht, ist dem Augustiner Karneval seit Jahren tief verbunden.

Er ist Vorsitzender des Vereins für karnevalistische Brauchtumspflege (VfkB) in Sankt Augustin. "Das ist der Dachverband sämtlicher karnevalistischer Vereine in Sankt Augustin", sagte Beutel. Zudem ist sein Gesicht im Straßenkarneval bekannt, führt er doch seit acht Jahren als Leiter den Augustiner Karnevalszug an.

"Für mich geht definitiv ein Traum in Erfüllung. Ich wollte eigentlich immer schon Prinz werden", sagte Beutel. Mehrfach hatte Frank Meys bereits bei ihm angefragt, ob er gemeinsam mit seiner Frau die Augustiner Narrenschar anführen möchte. Jetzt haben beide schließlich zugesagt. "Ich fand den Jahreswechsel 2019/20 dafür sehr schön. Zudem wollten wir das letzte Prinzenpaar sein, das Klaus Schumacher als Bürgermeister während seiner Amtszeit proklamiert", sagte der künftige Prinz. Das ist nun gelungen, obwohl es Beutel ein halbes Jahr Überredungszeit kostete, um auch seine Frau zu überzeugen.

Seit 16 Jahren Sankt Augustinerin

Sie hat schließlich zugestimmt. "Ich freue mich jetzt richtig auf die Session", sagte Petra Beutel. Die 41-Jährige stammt ursprünglich aus Thüringen, lebt aber seit 16 Jahren in Sankt Augustin und arbeitet am Empfang einer radiologischen Praxis im Augustiner Ärztehaus. Dirk I. und Petra II. haben einen 15-jährigen Sohn, der allerdings nicht im Karneval aktiv ist.

Gemeinsam mit ihren Adjutanten Mathilde Meurer und Heinz Gerlach (beide von der Augustiner Prinzengarde) sowie Peggy Lindemann und Emanuel Gmach (Augustiner Ehrengarde) wollen die künftigen Narrenherrscher reichlich Frohsinn verbreiten. "Wir wollen das Prinzenpaar aller Augustiner Bürger, aber auch aller Augustiner Karnevalsvereine sein", sagte Dirk I. Als Zugleiter wird er im kommenden Jahr von Stefan Vester vertreten.

Auch Schumacher freute sich auf das letzte Prinzenpaar, das er als Bürgermeister proklamieren darf. "Es wäre schön, wenn Vereine und Garden in dieser Session wieder mehr zusammenrücken", sagte Schumacher.

Mehr von Kamelle